Taekwondo


>> Aktuelles TAE KWON DO >> Ausbildung >> Galerien


Historischer Hintergrund
Disziplinen
Warum Barfuß?
Anzug (Dobok)
Der Gruß
Kampfschrei (Kihap)
Geistige- und Sportliche Werte
Links

Man lernt TAEKWONDO um nicht zu Kämpfen.

Die fortdauernde harte disziplinierte Schule des Taekwondo fördert neben körperlicher Fitness auch die Entwicklung von positiver geistiger Haltung (Lebenseinstellung). Um die Unterweisungen auch zu verinnerlichen, ist eine regelmäßige Teilnahme am Training unerlässlich.


TAE KWON DO

  • Fördert bzw. stärkt die körperliche Vitalität und zugleich die Sicherheit
  • Stärkt die Willenskraft, das Selbstvertauen und das Selbstbewusstsein
  • Gibt mehr Selbstwertgefühl sowie diszipliniertes Handeln.

Grundsätze des Taekwondo:

Loyalität, Disziplin, Geduld, Bescheidenheit, Selbstbeherrschung, Toleranz, Respekt, Aufrichtigkeit und Ehrenhaftigkeit sind wichtige Tugenden eines Taekwondo-Sportlers.