Taekwondo


>> Aktuelles TAE KWON DO >> Ausbildung >> Galerien


Historischer Hintergrund
Disziplinen
Warum Barfuß?
Anzug (Dobok)
Der Gruß
Kampfschrei (Kihap)
Geistige- und Sportliche Werte
Links

Warum traininert man Barfuß?

Fast alle asiatische Kampfsporten betreibt und lehrt man Barfuss. Der Fuß ist einer der sensibelsten Körperteile des Menschen, dessen Rezeptoren der Hautsinne sehr eng unter der Fußsohle liegen. Das Barfußtraining soll durch Stärkung und Stabilisierung von Fußmuskeln und Sehnen motorische Abläufe besser steuern und koordinieren. Des Weiteren sollen Fußverletzungen vorgebeugt werden. Sportschuhe unterstützen und helfen die Belastungen zu minimieren und die Füße können somit nicht optimal sensibilisiert werden.

Für extreme Belastungen sind die Schuhträger daher nicht ausgelegt.