<< Zurück

Chan-Ok Choi mit 3. Ehrendan ausgezeichnet


Gummersbach - Samstag, 27. Februar 2016 - Am Wochenende fanden in Gummersbach die Deutsche Meisterschaft der A Jugend und Senioren statt. Veranstalter war die Deutsche Taekwondo Union (DTU). 389 Teilnehmer von über 120 Vereinen aus dem gesamten Bundesgebiet waren der Einladung nach Gummersbach gefolgt und kämpften um Pokale und Medaillen. An den Start gingen bei der Jugend A die 15- bis 17-Jährigen sowie in einer gesonderten Klasse die Erwachsenen. Gekämpft wurde auf insgesamt acht Matten im K.O.-System. Ein Kampf ging über drei Runden von jeweils zwei Minuten.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde unser Taekwondo Meister Chan-Ok Choi mit dem 3. Ehrendan ausgezeichnet. Dies erfolge auf Antrag unseres 1. Vorsitzenden Herrn Hans-Jürgen Hugenschmidt durch den Vizepräsidenten der Deutschen Taekwondo Union im würdigen Rahmen der Deutsche Meisterschaft.
Der Antrag wurde mit der seit jahrzehnten sportlich erfolgreiche Karierre von Chan-Ok Choi begründet. Hervorzuheben wären:

Auch heute noch steht Chan-Ok Choi mindestens 4 mal wöchentlich im „Dojang” und hält sich fit. Seinen Dobok möchte er noch lange nicht ”an den Nagel hängen”.


Chan-Ok Choi mit 3. Ehrendan ausgezeichnet
Chan-Ok Choi mit 3. Ehrendan ausgezeichnet