<< Zurück

Hoch hinaus ...


Meckenheim - Freitag, 4. Dezember 2009 - …ging es für 30 Kinder aus den Psychomotorikgruppen und von „Boys in Action“. Die Organisationsleiterin Eva Hugenschmidt hatte sich als kleine vorweihnachtliche Überraschung etwas ganz Besonderes einfallen lassen und diese Gruppen mit der Unterstützung von 5 Gruppenhelferinnen und Gruppenhelfern nach Köln-Wesseling in die BRONX ROCK Kletterhalle „entführt“. Auf  2.500 Quadratmetern Kletterfläche mit einer Höhe bis zu 16,50 Meter kann in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden geklettert werden.
Nach einer ca. einstündigen Sicherheitseinweisung mit Einführung in die Knotenkunde, die Sicherheitstechniken und die Sicherungsarten durch 4 „Instruktoren für künstliche Kletteranlagen (IKKA)“ des Sportkletterverbandes durften die Kinder – jeweils gesichert durch einen Anderen – endlich los in die Wand; dabei zeigten sich die Schwierigkeiten der verschiedenen Aufstiegsrouten durchaus anspruchsvoll, aber dennoch trauten sich die ganz Mutigen bis hoch oben an die Hallendecke.
Nach drei erlebnisreichen Stunden ging es dann wieder mit dem eigens durch den VFG Meckenheim gecharterten Bus wieder heim nach Meckenheim.

Nachfolgend einige Impressionen ...