Wassergymnastik (Sport für Bewegungs- und Stützapparaterkrankungen) - Rehabilitationssportangebot

Wassergymnastik ist ein spezielles Bewegungstraining im Wasser, welches Rücken und Gelenke schont und das Herz-Kreislaufsystem sowie die Muskulatur kräftigt. Therapeutische Wassergymnastik eignet sich hervorragend für Reha-Maßnahmen, um einzelne erkrankte Körperteile wieder beweglich und flexibel zu machen.
Bei der Wassergymnastik werden die positiven physikalischen Eigenschaften des Wassers genutzt.
Der Körper wiegt nur noch 10% des Eigengewichts. Die Gelenke werden entlastet, die Balance wird erschwert, dadurch aber der Gleichgewichtssinn trainiert.
Der Widerstand ist im Wasser 4- bis 12-mal höher als an Land und abhängig von der Geschwindigkeit der Bewegungen und der Widerstandsfläche. Beim Training im Wasser kann somit Kraft und Ausdauer besser geschult werden. Durch gezielte Dosierung von Geschwindigkeit und Fläche wird das Training individuell und effektiver gestaltet.

Sport für Bewegungs- und Stützapparaterkrankungen


Durch den erhöhten Druck und die höhere Leitfähigkeit des Wassers wird die Leistung der inneren Organe, insbesondere der Atmungsorgane, des Herzens und der Gefäße positiv beeinflusst. So wird zum Beispiel die Herzfrequenz im Wasser um durchschnittlich 5 bis 10 Schläge pro Minute reduziert.
Haut und Gewebe werden permanent vom Wasser umspült und erfahren den erhöhten Druck als positiv. Dies führt in der Regel zu einer Stärkung des Bindegewebes.

Wassergymnastik besteht aus gymnastischen Übungen, die man meist in zirka 1,20 Meter tiefen Wasser ausführt. Somit können auch unsichere Schwimmer oder ältere Menschen an der Wassergymnastik teilnehmen.

Sport für Bewegungs- und StützapparaterkrankungenZiele:

Informationen erhalten Sie beim Übungsleiter oder der VFG-Geschäftsstelle,
Tel. (0 22 25) 95 37 47.



Donnerstags

in Kalender eintragenvon: 07:00 - 07:45 Uhr

Udo Althoff
(0 22 25) 83 59 451

Auf Grund eines Defekt im Hallenbad fällt der Kurs bis auf Weiteres aus.

 Donnerstags

in Kalender eintragenvon: 08:00 - 08:45 Uhr

Deutscher Behindertensportverband - ZertifizierungUdo Althoff
(0 22 25) 83 59 451

Auf Grund eines Defekt im Hallenbad fällt der Kurs bis auf Weiteres aus.

Donnerstags

in Kalender eintragenvon: 08:45 - 09:30 Uhr

Deutscher Behindertensportverband - ZertifizierungChristine Hödtke
(0 22 25) 95 37 47

Auf Grund eines Defekt im Hallenbad fällt der Kurs bis auf Weiteres aus.



Zurück zum Stundenplan