Gymnastik für Frauen mit Migrationshintergrund

Integration durch Sport - Die Integration von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen, sprachlichen und ethnischen Hintergründen ist eine der entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit, gerade auch für den organisierten Sport. Sport führt Menschen zusammen und hat eine soziale Bindungskraft, die ihresgleichen sucht...

Gymnastik ist abgeleitet von dem griechischen Verb "gymnázein".
Heute ist Gymnastik ganz allgemein der Begriff für menschliche Bewegung, wenn diese - und das ist das entscheidende Element - ausschließlich der Bildung des Körpers und der Entwicklung der Bewegungsfähigkeit des Menschen dient. In der Gymnastik werden Kraft, Beweglichkeit, Lockerheit und allgemeine Bewegungsformen durch Gehen, Laufen, Hüpfen, Federn, Springen und Schwingen in harmonische Bewegungsabläufe einzeln und in Gruppen entwickelt. Die Gymnastik bietet so die Möglichkeit der Ausbildung der körperlichen Funktionen und der Bewegungsgrundfertigkeiten für motorische Handlungen. 

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Übungsleiterin oder der VFG-Geschäftsstelle, Tel. (0 22 25) 95 37 47.



Dienstags

in Kalender eintragenvon: 09:00 - 10:00 Uhr

Naziha Abounachat
(0 22 25) 95 37 47

 



Zurück zum Stundenplan