Rückbildungsgymnastik - Präventionssportangebot

RückbildungsgymnastikDer Kurs beschäftigt sich mit der Rückbildung, Kräftigung und Aufrichtung der Frau nach dem Wochenbett.
Nach einer normalen Geburt können Sie nach 8 - 10 Wochen, nach einem Kaiserschnitt 12 Wochen nach der Geburt mit der Rückbildungsgymnastik beginnen.

Alle Muskelpartien, die während Schwangerschaft und Geburt stark beansprucht wurden, sollen durch gezieltes Training wieder gekräftigt werden. Besondere Beachtung erfährt dabei die Wahrnehmung und Stärkung der Beckenbodenmuskulatur. Bauch- und Rückenmuskulatur, die mit dem Beckenboden zusammenspielen, werden ebenfalls aufgebaut und gezielte Übungen für die Einbeziehung in Ihren Alltag eingeübt. Atemwahrnehmung und Entspannungstechniken am Ende einer Übungseinheit sollen helfen, Sie wieder zu zentrieren und Kraft für den Alltag mit den Kindern zu erlangen.
Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob diese die Kursgebühr übernimmt.
Der Kurs wird von einer erfahrenen Hebamme geleitet.

Informationen erhalten Sie beim Übungsleiter oder der VFG-Geschäftsstelle,
Tel. (0 22 25) 95 37 47.


Christine Hebel-Hahn Montags

in Kalender eintragen von: 18:45 - 20:00

Christine Hebel-Hahn ([email protected])
(0 22 25) 88 77 99

je 8 Kursstunden á 75 Min.
vom 04.04 bis 06.06.2016, danach:
Kurs 3/16:   01.08.2016 bis 19.09.2016
Kurs 4/16:   24.10.2016 bis 12.12.2016

Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 6

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und Stoppersocken oder rutschfeste Gymnastikschläppchen mit, sowie ein Duschtuch, das Sie als Unterlage auf die Matte legen können.
 
  Mittwochs

in Kalender eintragen von: 18:45 - 20:00

Christine Hebel-Hahn ([email protected])
(0 22 25) 88 77 99

 

Zurück zum Stundenplan